PHILOSOPHIE

„ … Architektur und Bauen als Prozess bewussten Schaffens von Lebensräumen… .“

Architektur bedeutet Lebensräume schaffen, ist Kommunikation zwischen dem Menschen und seiner Umgebung und nicht nur das Erschaffen von leblosen Hüllen, die erst noch gefüllt werden müssen. Die Einzigartigkeit von Lebensräumen zeigt sich gerade im Zusammenspiel aller Dinge, die uns täglich begegnen. Jedes kleinste Detail macht einen Raum zu „unserem Raum“, alle Dinge die zusammenspielen. Materialien, Energie- konzepte, soziale Komponenten und der Finanzfluss die das Leben beeinflussen müssen es wert sein ganzheitlich beachtet und gleichermaßen bearbeitet werden. Räume entstehen dabei von Innen nach Außen, in der absoluten Konsequenz der daraus abgeleiteten logischen Entwurfsdidaktik.